xx
Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 1
· Neuestes Mitglied: woge
Artikel Navigation
Artikel Übersicht » Basteleien » Akku laden aus Akku (z.B. Auto->Motorrad)
Akku laden aus Akku (z.B. Auto->Motorrad)

Ein Ladegerät der besonderen Art: "Von Akku zu Akku"

04_640.jpg

Eingangsspannung: 6-35 Volt (7A)
Ausgangsspannung: 1-35 Volt (5A).

Die technischen Daten sind vom Hersteller des Wandlermoduls. Ich reize die aber bezüglich der Leistung nur minimal aus. Sonst müsste wohl ein Ventilator mit ins Gehäuse. Man kann damit z.B. eine Motorradbatterie von einer 12 Volt-Autobatterie laden. Oder von einer 24Volt-LKW-Batterie. Oder einer Solarbatterie im Garten oder .....

Abmessungen der Box: 11 x 10 x 4 cm.

Eingebaut ist ein DC-DC-Step-up/Step-down-Wandler von Ebay für ca. 9  EUR.

Weitere Daten dazu: http://www.gerud.de/basteln/Akkulader-DCDC/TUSOTEK.pdf (Doku aus Webfunden erstellt - ohne Gewähr)

Dazu ein Mini-V-A-Meter. Auch Ebay für ein paar EUR.

Das Teuerste war wohl das ALU-Profilgehäuse mit ca. 15 EUR. Das hatte ich zufällig noch rumliegen. Dazu ein paar Meter Litze, einen Stecker für den Zigarettenanzünder und einen Hohlstecker für das Motorrad. Dort habe ich neben dem Zündschloss eine Hohlsteckerbuchse verbaut.

Eingestellt habe ich das Modul auf 14,4 Volt Ausgangsspannung und eine Strombegrenzung von 1 Ampere. Die Ausgangsspannung ist auch bei starker Schwankung des Eingangs sehr stabil. Man muss beachten, dass das Gerät ausser der Spannungsregelung und Strombegrenzung keine Ladeintelligenz, wie sie manche Profigeräte haben, verfügt. Man sollte es also nur gezielt bei Bedarf einsetzen und abklemmen, wenn die Batterie voll ist.

Eine Überladung ist praktisch unmöglich wenn man die Endspannung korrekt einstellt.

Man könnte damit auch einen 24V-E-Bike-Akku vom Auto aus laden! Ausgangsspannung dann auf 28V einstellen.

Weitere Bilder:

01_640.jpg

02_640.jpg

03_640.jpg

Ich übernehme keinerlei Haftung. Weder für eine korrekte Funktion noch für die Richtigkeit der aus dem Web kopierten Informationen. Wer das nachbauen möchte, tut dies auf eigene Verantwortung!

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
3,441 eindeutige Besuche